9 einfache Schritte

Ablauf des Immobilienkaufs in Florida

Der Kauf einer Immobilie (Grundstück/Haus) vollzieht sich in 9 einfachen Schritten und ist ohne persönliche Anwesenheit möglich. Gehen Sie gemeinsam mit uns auf dieser Seite Punkt für Punkt durch. Fragen gerne via Kommentarfunktion am Seitenende.

Ablauf vom Immobilienkauf in Florida

1. Immobiliensuche

Suchauftrag anlegen

Falls nicht gerade ein Immobilien­verkäufer mit dem „Angebot des Lebens“ auf Sie zugekommen ist, steht üblicherweise die Suche des für Sie passenden Objekts am Anfang des Kaufprozesses.

Die Suche können Sie in Eigenregie machen oder bei uns einen Suchauftrag anlegen lassen. Ebenso ist in dieser Phase bereits die Buchung einer Beratung optional möglich.

Fragen an Sie:

Wo soll das Objekt sein? Wie groß? Welche Preisspanne?

Kaufentscheidung

2. Kauf­ent­scheidung treffen

Trotz verschiedener Angebote und Beratung treffen Sie bitte eigen­verantwortlich eine Entscheidung über den Kauf des Grundstücks oder Hauses.

Das Objekt kann noch so lukrativ sein – es muss zu Ihnen passen und Sie sich damit wohlfühlen. Erst dann ist es gut und richtig, dass alle professionellen Helfer und Dienstleister in der Kette ihre Kommissionen bekommen.

Frage an Sie:

Wie fühlt sich die Vorstellung an, dass das Objekt bereits in Ihrem Besitz ist?

3. Professionelles Angebot

Der wichtigste Punkt im Kaufprozess, bei dem man viele Fehler machen kann! Als Käufer macht man dem Verkäufer ein Angebot zum Abkauf der Immobilie. Auch wenn dieser es inseriert hat.

Professionelles Angebot zum Immobilienkauf

Das Angebot enthält unter anderem die Bezeichnung des Objekts, die Kalenderdaten, an denen die Schritte im Kaufprozess abgeschlossen sein sollen und natürlich den Kaufpreis.

Florida ist einer der professionellsten Immobilien­märkte der Welt.

Man geht nicht einfach zum Verkäufer hin, ruft ihn nicht an und schreibt ihm auch keine E-Mail – sondern jede Seite hat ihren eigenen Makler.

Der Käufermakler setzt auf elektronischem Weg ein Angebot auf. Dieses bekommen Sie als Käufer zugeleitet und unterschreiben es digital, bevor es zum Makler des Verkäufers elektronisch weitergeleitet wird.

Es ist zwar rechtlich noch zulässig auf die alte Weise Immobiliendeals zu machen. Davon machen aber nur noch unter 5 Prozent der Leute Gebrauch von.

Für Sie als Ausländer, der sich nicht professionell mit der Thematik auskennt, ist es empfehlenswert, sich der Abwicklung durch Profis zu bedienen.

Empfehlung: nicht auf eigene Faust!

Frage an Sie:

Möchten Sie selbst mit dem Makler der Gegenseite verhandeln oder es dem Profi überlassen, der in Ihrem Interesse arbeitet?

4. Reaktion der Gegenseite

Der Makler des Verkäufers wird seinen Auftraggeber, den Verkäufer, umgehend über Ihr Angebot informieren und je nach „Qualifikation“ des Verkäufers beraten.

Wenn Sie via Makler gearbeitet haben, haben Sie den Vorteil, dass der Makler-Kodex vorsieht, dass auf jeden Fall eine Antwort erfolgen muss.

Verhandlung

Diese kann in drei Varianten erfolgen:

  • Angebot wird angenommen (siehe Punkt 5)
  • Angebot wird mit einem Gegenangebot erwidert
  • Angebot wird ohne Gegenangebot abgelehnt.

Im letzten Fall ist der Ankaufsversuch (vorerst) gescheitert. Gehen Sie wieder zu Punkt 1.

Beim Gegenangebot liegt es jetzt an Ihnen, ob Sie dieses annehmen oder wieder mit einem Gegenangebot antworten.

Nicht immer, aber oftmals dreht es ich um den Preis. Es kann mehrmals hin- und hergehen. Gerne versuchen die Makler den Prozess abzukürzen und in einem Gespräch herauszufinden, wo man sich einig werden kann, bevor ein weiteres förmliches (elektronisches) Angebot aufgesetzt wird, dass dann angenommen wird.

Frage an Sie:

Sind Sie jetzt froh, dass Sie mit einem erfahrenen Profi zusammenarbeiten?

5. Kaufvertrag

Sobald ein Angebot von beiden Parteien angenommen wurde, ist ein gültiger Kaufvertrag geschlossen!

Kaufvertrag

Es bedarf keiner weiteren Dokumente für die Gültigkeit des Deals!

Im Laufe des Prozesses werden zwar weitere Doku­mente erstellt und auch unterschrieben, diese dienen jedoch nur noch der rechtlichen Abwicklung.

Frage an Sie:

Wenn Ihnen Dokumente wie die HUD (Auflistung der Gelderverteilung inkl. Steuern) zur Unterschrift vorgelegt werden, wie fühlen Sie sich damit, einen professionellen Partner an Ihrer Seite zu haben?

6. Anzahlung

Im Angebot (Punkt 3) haben Sie selbst mit Hilfe Ihres Maklers festgelegt, in welcher Höhe und zu welchem Datum Sie eine Anzahlung tätigen.

Anzahlung

Diese ist auf das Treuhandkonto (Escrow Account) bei der Title Company zu zahlen.

Dieser Punkt darf nicht unterschätzt werden.

Frage an Sie:

Wie fühlen Sie sich, wenn Sie von uns Schritt-für-Schritt-Anleitungen der bewährten Zahlungsvarianten erhalten?

7. Inspektionszeitraum

Ebenfalls mit dem Makler an Ihrer Seite haben Sie einen Zeitraum im Angebot festgelegt, in dem Sie oder eine von Ihnen beauftragte Person Haus und/oder Grundstück inspizieren darf.

Inspektionszeitraum

Bei Häusern empfiehlt es sich, einen externen von Ihnen bezahlten und deswegen neutralen Sachverständigen zu beauftragen das Objekt zu inspizieren und ein Protokoll darüber anzufertigen.

Je nachdem wie das Angebot „gestrickt“ ist, können Sie aufgrund des Protokolls, insbesondere wenn vorher nicht bekannte Mängel festgestellt worden sind, vom Kaufvertrag zurücktreten.

Überraschung: Rücktritt oder Nachverhandlung?

Alternativen sind Reparaturen zu Lasten des Verkäufers oder Verhandlung um einen Preisnachlass.

Auf die Inspektion kann man verzichten, was oft bei unbebauten Grundstücken gemacht wird. Oder man lässt eine vertraute Person aus unserem Team vorbeifahren, um eine Begehung und aktuelle Fotos zu machen.

Frage an Sie:

Hätten Sie auch bei diesem Punkt gern jemand mit Expertise an der Seite, dem Sie vertrauen können?

8. Kaufpreiszahlung

Kaufpreiszahlung

Bis spätestens zum „Closing Day“ (Punkt 9) muss der Kaufpreis auf das Treuhandkonto bei der Title Company eingegangen sein.

Internationale Überweisungen können in Höhe von Immobilienkaufpreisen manchmal kleine Abenteuer sein. Gut, dass Sie uns an Ihrer Seite gewählt haben.

9. Eigentumsübergang

Closing day deutsch

Am Closing Day, den Sie gemeinsam mit Ihrem Makler bereits im Angebot festlegen, geht, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, das Eigentum auf Sie über. Sie erkennen das dadurch, dass Sie im Register als Eigentümer geführt werden und eine Urkunde (Deed) darüber per physischer Post zugestellt bekommen.

Ab diesem Tag laufen alle Rechte und Pflichten aus diesem Grundbesitz auf Sie.

Fertig mit dem Immobilienkauf!

Frage an Sie:

Gut zu wissen, mit Florida Grundbesitz jemand für Nachfolgendes an der Seite zu haben?

Ist Ihnen etwas aufgefallen?

Abweichend von Immobilienkäufen in Deutschland gibt es im Prozess keinen (teuren und aufwändigen) Notar – somit auch keine Anwesenheitspflicht und Abgabe von Unterschriften in Gegenwart eines Notars!

Wir haben Mandanten, die Grundstücke online kaufen, ohne sie jemals persönlich gesehen zu haben. Dank moderner Technik und unseres Expertennetzwerks ist das effizient möglich.

Der schnellste Grundstückskauf war innerhalb von nur 7 Tagen abgeschlossen. Generell empfehlen wir jedoch längere Fristen zu setzen. Insbesondere, wenn man einen externen Sachverständigen für die Inspektion einsetzen möchte oder bisher wenige Erfahrungen mit internationalen Überweisungen hat.

Fragen und Antworten aus unserer Beratung

Welche Kosten fallen beim Kauf an?

Beim Kauf ist es angenehm: Der Käufer trägt so gut wie keine Kosten (außer so Kleinteiliges wie Bank- und Amtsgebühren).

Die Kostenseite ist beim Verkäufer. Vom Verkaufspreis wird die Arbeit der beiden Makler und der Title Company abgezogen. Die Transaktionskosten liegen im Schnitt bei sieben Prozent.

Kann ich als Deutscher überhaupt Land in Florida kaufen?

Ja. Es ist Ausländern erlaubt, Grund und Boden zu erwerben in Florida.

Weitere Fragen?

Am schnellsten und kostenfrei werden Fragen öffentlich über die Kommentar­funktion am Seitenende beantwortet. Falls es zu sehr ins Detail geht, würden wir das Buchen einer professionellen Beratung empfehlen. Einverstanden?

Was könnte ihr nächster Schritt sein?

Video zum Artikel

Wer schreibt hier?

Ein Geheimnis um Richard Banks ist, ob er mehr Bankkonten oder mehr Grundstücke in Amerika besitzt. ;-)

2 Kommentare zu “Ablauf des Immobilienkaufs in Florida”

  1. Babette Hein sagt:

    Sehr schöner und vollständiger Bericht, danke. Der Ablauf ist wirklich simpel dank Einführung und Unterstützung von Richard und Team. Das Thema „internationale Überweisungen“ bleibt jedoch immer spannend – keine Ahnung, ob das von verschiedenen title companies unterschiedlich gehandhabt wird, „meine“ jedoch akzeptierte weder Transferwise noch andere sogenannte ACH-Transfers, sondern nur eine normale Banküberweisung

    • Richard Banks sagt:

      Hallo Babette,
      vielen Dank für dein tolles Feedback 🙂
      Ja, wird tatsächlich von den Title Companies unterschiedlich gehandhabt. Einige sind von Anfang an offen für die ACH-Aufbuchung – andere lehnen Sie von Anfang an ab. Bei meinen Käufen haben wir schlussendlich immer einen guten Weg gefunden. Schätze mal, das bekommen wir auch für unsere Leute hin. Außerdem liegen ja auch Erfahrungen über Alternativen vor. Nach und nach entstehen weitere Anleitungen.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Online-Kauf möglich:

Sonderangebot

Investment-Pakete ab 100.000 USD

Investment-Pakete Grundstücke Florida

Auswahl an Immobilien für Sie zusammenstellen?

Suchauftrag starten

Ablauf vom Kauf

Ablauf vom Immobilienkauf

Mitgliederservice

Grundsteuer zahlen | Anleitung
bekannt aus:
Smart Investor Mitglied im German American Social Club of Cape Coral Haus und Grund im Ortsverein Memmingen