… entdeckt Florida-Immobilien als Hobby und hilft über 100 Deutschen

The Florida-Story of Richard Banks

Am Ende der Seite können Sie mit Richard Banks via Kommentarfunktion diskutieren.

Video zum Nachlesen

Rechts, das bin ich im Oktober 2018 in Florida als Organisator eines 7-tägigen Workshops zu Persönlich­keits­entwicklung und Investments. Ein Vortrag war von einer lokalen Maklerin über das Investieren in Grundstücke für eigentlich kleines Geld mit gutem Potenzial.

Keiner der Seminarteilnehmer kaufte.

Warum nicht? Ich als Organisator hatte auch nicht gekauft. Ich war zu beschäftigt mit dem Workshop.

Vorangehen …

Sofort entwickelte ich meine Suchkriterien und beobachtete täglich den Markt. Eine Woche später – ich war wieder zurück in Deutschland – kaufte ich mein erstes Florida-Grundstück aus der Ferne. Persönlich in Augenschein nahm ich es erst 5 Wochen später, als das Schicksal mich überraschend wieder nach Florida führte.

Hier eingefügt: Kein Grundstück habe ich mir vor dem Kauf persönlich angeschaut – nur online. Wie viele habe ich auch wieder verkauft, ohne jeweils darauf gewesen zu sein. Aber ich liebe es, auf dem eigenen Grund und Boden zu sein, ihn anzufassen, zu spüren, mich in sein Entwicklungspotenzial hineinzufühlen.

Zurück in die Chronologie: Ich spürte, dass es gut wäre, Grundstücke zu erwerben. Der Markt war seit Jahren down und 1.000 m² Grundstücke waren für teils unter 10.000 Dollar zu haben. In der letzten Blase wechselten solche Grundstücke zwischen 100.000 und 200.000 Dollar den Besitzer!

Dokumentation anhand von Bildern im Video

Diese Chance, günstig amerikanische Bauplätze zu erwerben und in wenigen Jahren das zwei bis Dreifache beim Verkauf zu bekommen, wollte ich per Artikel und Youtube-Videos nach Deutschland tragen.

Richard Banks Florida Story

Ich wollte anderen Leute dabei helfen, Vermögenswerte in Amerika zu kreieren.

Mir schien das relativ sicher in Bauland zu investieren bei den damals niedrigen Preisen und dem künftigen Verfall der Währung durch permanente Geld­mengen­ausweitungen. Zudem ist Florida ein Bundesstaat mit stetigen Zuzug. Unbebautes Land wurde täglich weniger.

Willst du etwas verkaufen, was du selbst nicht hast, bist du nicht so authentisch, wie du sein könntest. Ich liebe es, authentisch zu sein. Ich wollte schon immer Investor sein. Nicht Verkäufer. Leute sollten zu mir als voranschreitenden Investor kommen und um Unterstützung gegen Gebühr zu fragen – statt ich zu ihnen gehe, um Grundstücke gegen Provision zu verkaufen.

Ein „Übungsgrundstück“ musste her. Für mich selbst, aber auch für die gewünschte Authentizität. Ich beschloss diese Investition­sdisziplin „Land Investing“ mit eigenem Geld zu erlernen. Schmerz zu erleiden oder mich am Gewinn zu erfreuen.

Ich bekam beides. Schmerz und Freude. Zudem habe ich sehr viel durch eigene Erfahrung gelernt.

Übungsgrundstück von Richard Banks

Mein erster Kauf: 1.393 m²-Baugrundstück in einem Stadtteil mit Potenzial.

Wie ging es nach dem ersten Kauf weiter?

Der Markt bröckelte weiter ab. Das Chance-Risiko-Verhältnis wurde mit jedem Tag besser, aber irgendwie wollte das kaum einer sehen.

Ich kaufte weiter Grundstücke.

Später sogar ein Mal auf Kredit, weil das Wert-Preis-Verhältnis so schreiend war.

Mein günstigstes Grundstück kaufte ich für nur 5,08 Dollar pro Quadratmeter Bauland im nördlichen Teil einer Großstadt. In Bayern bekommt man zu diesem Preis noch nicht mal Ackerland!

Diesen Kauf hätte jeder machen können, weil es ein öffentlich zugängliches Angebot war. Okay, ich habe mein Verhandlungs­geschick in die Schale geworfen. Es war übrigens mein siebtes Grundstück und es wurde nach genau einem Jahr zum dreifachen Preis verkauft! Der Markt drehte zur Jahresmitte 2020 und von da an stiegen bis zum Frühjahr 2022 die Grundstückspreise.

Um im steigenden Markt weiterhin günstig einkaufen zu können, erlernte ich die Disziplinen Grundstücke über Zwangs­versteigerungen – sogenannte Tax Deeds – und Werbebriefe zu erwerben.

Allgemein lernte ich in kurzer Zeit so viel, weil ich alles über den Kauf, die Wert­steigerungs­möglich­keiten, die Verwendung und den Verkauf über Grundstücken wissen wollte.

Außerdem kreuzte mein Rechercheweg ständig deutsche Spuren. Historisch gesehen ist Florida ein deutsches Investmentgebiet – oder weniger blumig ausgedrückt: In den Jahren 1970 bis zum Erscheinen von Google Maps verkauften Finanzvertriebe in Deutschland Florida-Grundstücke mit Ratenzahlungsverträgen an Leute, die solche Grundstücke nicht in einer Summe bezahlen konnten und demnach noch nie in Florida waren.

Florida Grundstück Ratenkauf

In früheren Jahrzehnten wurden Florida-Grundstücke in Deutschland zum Kauf mit Ratenzahlung angeboten.

Bei einigen dieser Grundstücke waren die Besitzer bereits verstorben, andere waren von akuter Zwangs­versteigerung bedroht oder auf diesem Weg bereits enteignet worden. Mit einigen dieser Leute bzw. deren Erben kam ich in Kontakt und fing an meine Hilfe anzubieten. Auch darüber berichtete ich in Artikeln und Videos, sodass wiederum andere auf mich zukamen.

Viel anderen Leuten bei der Lösung von Problemen geholfen

Bisher half ich über einhundert Leuten bei ihren Investments in Florida. Meistens handelte es sich um den Verkauf von Grundstücken, die über einen Finanzvertrieb oder auf Urlaubsreisen erworben oder geerbt worden. Einfach waren die wenigsten Fälle, spannend die meisten. Oft verbunden mit einer intensiven Recherche und dem Überwinden von viel Bürokratie.

Teils entwickelten sich welche zu Kriminalfällen. Sogar Einbruch und die Besetzung eines Hauses war dabei. Mittlerweile ist das Haus erfolgreich verkauft worden und drei deutsche Familien bekamen durch mein Engagement, die durch Betrug gestohlenen Grundstücke wieder zurück.

Hätte ich nicht so viel anderen geholfen, sondern mich mehr auf meine eigenen Investments fokussiert, könnte ich eine noch erfolgreichere Zwischenbilanz ziehen: 29 Grundstücke habe ich auf unterschiedlichste Art erworben – aber niemals von einem Beratungsmandanten – diese bekommen mich stets als Begleiter, der 100 % auf ihrer Seite steht und nach Erfolg vergütet wird.

Gut die Hälfte der Properties sind noch im Bestand und stellen für mich einen inflations­unabhängigen Vermögenswert dar.

Wie kann das sein, dass der Bestand noch so groß ist, obwohl ich mit nur wenigen Zehntausend Dollar angefangen habe?

Gerade nach der Anfangszeit – das war meine Sicht auf die Marktlage – war es der Plan und die zeitversetzt erlebte Realität, die Grundstücke für den zwei- bis dreifachen Preis wieder zu verkaufen. Das ist in der aktuellen Marktphase schwierig, aber wir werden wieder solche Chancen erleben. Also dranbleiben!

Der beste Deal

Das Grundstück von meinem besten Deal kaufte ich für nur 8.000 Dollar ein. Verkauft wurde es für 70.000 Dollar. Wow, oder? Okay, die Rechnung hinkt. Um diesen Deal nachvollziehen zu können, muss man wissen, dass ich das Grundstück aufarbeiten lassen habe: Es wurden Sträucher entfernt und eine Uferbegrenzung – es handelte sich um ein Grundstück an einem Kanal – in Form einer Kaimauer gebaut.

Aus einem brachliegenden „lot“ wurde ein perfekter Bauplatz. Steuern, Anschlussgebühren, Bauarbeiten, Vertriebs- und Maklerkosten, inklusive Notargebühr und Porto für den Versand lagen meine Unkosten bei 22.428,49 Dollar. Glücklicherweise durfte ich den Großteil davon nach dem Verkauf – vom Verkaufserlös von 70.000 Dollar – bezahlen. Der Reingewinn betrug immerhin 39.571,51 Dollar. Großartig, wenn man mit nur 8.000 Dollar eingestiegen ist, oder?

Bester Florida Deal

In der Mitte: Das Grundstück von meinem besten Deal. War mit etwas Arbeit verbunden … für die lokale Wirtschaft. 😉

Der schlechteste Deal

Bei meinem bisher schlechtesten Deal habe ich nur 6.018,17 Dollar Reingewinn erzielt! Dieses Grundstück wurde allerdings für nur 5.250 Dollar erworben.

Und da heißt es so oft: Man braucht viel Geld, um viel Geld zu machen. Das ist sicher richtig. Aber wer sich zu schade ist an kleinen Deals zu üben – auch seine Fehler zu machen – wie soll man dann zu großen Geld kommen, wenn man es noch nicht hat?

Der aktuellste Deal

Der letzte Verkauf vor Produktion dieses Videos/Artikels brachte einen Gewinn von 15.185,30 Dollar ein. Allerdings wurde es für 47.100 Dollar in einer Versteigerung erworben.

Zwangsversteigerung Florida

Fast jeder Erwerb und Aufbereitung eines Grundstücks ist ein Abenteuer … und es gibt immer etwas zu lernen.

Einige Fragen möchte ich dir bzw. Ihnen stellen: Jetzt, wo Sie einen Teil meiner Story kennen …

  • Welche Inhalte wünschen Sie sich?
  • Was bringt Sie weiter?
  • Was würden Sie gerne sehen?
  • Wo benötigen Sie konkret Unterstützung?

Herzlichen Dank, Richard Banks im November 2022

Mit Richard Banks ins Gespräch kommen?

Öffentlich gerne über die Kommentarfunktion am Ende der Seite oder über eine Anfrage hier.

Weitere Artikel und Videos von Richards Tastatur:

Wer schreibt hier?

Richard Banks ist Investor, Autor und Networker. Als Networker hat er die Connections, für Ihre Ideen oder Herausforderungen genau das passende Team zusammenzustellen, was Sie brauchen, um in Florida erfolgreich zu sein. Nehmen Sie heute noch Kontakt auf, indem Sie kurz Ihr Anliegen schildern, und merke: Herausforderung in Florida ⇒ Zuerst bei Richard Banks melden.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Florida Gemeinschaft

Kennenlernen

Florida Immobilien

Professionelle Begleitung

Florida Grundstücke günstiger

Auswahl an Immobilien für Sie zusammenstellen?

Suchauftrag starten

Ablauf vom Kauf

Ablauf vom Immobilienkauf

Mitgliederservice

Grundsteuer zahlen | Anleitung

Hier zeitweise wohnen?

Ferienhaus mit Rabatt

Hätten Sie es gewusst?

Walt Disney World in Florida ist der meistbesuchte Themenpark-Komplex der Welt.
bekannt aus:
Smart Investor