Deutschsprachiger Service auf beiden Seiten des Atlantiks

Warum Sie Ihr Grundstück über uns verkaufen sollten!?

Im Laufe der Zeit haben uns vermehrt Anfragen von deutschsprachigen Leuten erreicht, ob wir ihnen beim Verkauf ihres Florida-Grundstücks behilflich sein könnten.

Die Antwort lautet in den meisten Fällen:

Ja!

Damit Sie einen ersten Eindruck der Hilfe bekommen können, gibt es diese Seite hier. Fragen gerne per Kommentarfunktion oder Sie nehmen Kontakt auf.

In welchen Regionen können wir Ihnen behilflich sein?

Die größte Expertise haben wir in Südwest-Florida mit Cape Coral, Naples und Punta Gorda sowie allen wunderschönen Plätzen, die dazwischen liegen.

Unser Revier in Florida

Liegt Ihr Grundstück im goldenen oder roten Bereich?

Liegt das zu verkaufende Grundstück in anderen Regionen Floridas von Miami über Orlando und Tampa bis hin zu Panama City und Pensacola, können wir Ihnen über unser Netzwerk helfen.

Insbesondere wenn erbschafts- oder steuerrechtliche Hürden noch vor dem Verkauf genommen werden müssen. Denn diese sind floridaweit gleich – den anschließenden Verkauf übernimmt dann ein Makler direkt vor Ort.

Nicht in jedem Ort gibt es einen deutschsprachigen Makler, sodass Sie unser Team gerne in puncto Sprache als Brückenkopf nutzen können.

Florida-Grundbesitz kann in vielerlei Hinsicht Ihr Brückenkopf sein!

Warum kommen Leute mit Grundstücksverkäufen auf uns zu?

Eine Auswertung ergab: 1. über Google, 2. Empfehlung, 3. Newsletter.

Die eigentlichen Gründe für den Verkauf sind häufig:

  • Ich habe das Grundstück geerbt und habe keine Verwendung dafür

    Manchmal ist es auch erst die Vermutung, dass man der Erbe ist. Gerade dieser Gruppe von Mandanten helfen wir beim Gang durch unser Helfer-Netzwerk, denn häufig genug sind die steuerlichen Fristen bei Erbschafts­angelegen­heiten schon über­schritten und man muss sehen, dass man mit möglichst wenig Blessuren durch die Bürokratie gelotst wird.

  • Ich bin zu alt geworden und werde meinen Florida-Traum nicht mehr umsetzen

    Ja, einige Leute haben vor Jahrzehnten – damals noch zu anderen Preisen – in Florida Land gekauft mit der Idee, irgendwann mal überzusiedeln. Wenn sich die Erkenntnis durchsetzt, dass man diese Idee in diesem Leben nicht mehr verwirklichen wird, kann man das Grundstück auch verkaufen.

    Oft ist das ein besserer Weg, als den Erben den Weg mit dem „Florida Probate“ (Florida-Nachlass) aufzubürden. Denn dieser Weg – Entschuldigung – kann langwierig und teuer sein!

  • Ich benötige Geld

    Ja, manchmal wird kurzfristig Geld benötigt und die Liegenschaft in Florida soll möglichst zügig und zu einem guten Preis veräußert werden, damit der Erlös in einem anderen Bereich Verwendung finden kann.

  • Gewinne realisieren

    Das ist einer meiner Lieblingsanlässe, ein Grundstück zu verkaufen. Man hat es günstig eingekauft, weiterentwickelt und damit den Wert gehoben und nun ist es reif, es an einen Käufer weiterreichen zu können (um in ein nächstes Investment einzusteigen).

Sollten Sie sich für uns und wir uns für Sie entscheiden, dann können Sie davon ausgehen, einen wunderbaren Service sowie einen sehr guten Preis zu bekommen!

Richard Banks

Zwei kleine Geschichten …

Wenn wir uns persönlich kennenlernen, werden Sie meine Visitenkarte in der Hand halten. Auf dieser steht als Titel: Investor, Autor und Networker.

Aus diesem Blickwinkel schreibe ich Ihnen die beiden nachfolgenden Geschichten. Ich habe sie persönlich sehr nahe erlebt.

Die Namen von den nicht so glücklich handelnden Personen lasse ich bewusst weg. Das Gesetz der Resonanz wird oder hat schon einen Ausgleich gefunden.

Die Verinnerlichung des Gesetzes der Resonanz ist unsere Triebfeder, die beste Begleitung zu erbringen, wenn wir uns für ein Miteinander entschieden haben.

1) Erbin wurde um 73 % ihres Verkaufserlöses gebracht!

Florida-Grundstück zu günstig – Cape Coral

Ein „fairer“ Marktwert wäre zum Zeitpunkt des Verkaufs rund 43.000 Dollar gewesen – angeboten wurde es für 11.000 Dollar … Wie die Geschichte ausgegangen ist, lesen Sie in den nächsten Absätzen.

Ihre Eltern haben vor Jahrzehnten ein Kanal-Grundstück in der damals noch jungen Stadt Cape Coral gekauft. Das Grundstück wurde nie weiterentwickelt.

Man zahlte jährlich seine Grundsteuer. Mal mehr, mal weniger – je nachdem welchen Wert der Property Appraiser auf Grund der gesamten Entwicklung am Markt dem Grundstück zumaß. So zahlte auch die Erbin, als sie vor einigen Jahren das Grundstück übernahm, die jährliche Steuerrechnung.

Doch dann entschied die Stadt Cape Coral das Gebiet mit Stadtwasser zu ver­sorgen und stellte dafür eine Rechnung über die Anschluss­gebühren von mehr als 20.000 Dollar aus. Man hatte die Option, die Rechnung gleich zu bezahlen oder in Raten über mehr als 10 Jahre. Die Erbin zahlte gleich.

Da sie nun noch weniger Freude am Grundstück hatte – zudem war es der nie gelebte Traum ihrer Eltern gewesen, etwas aus dem Grund­stück zu machen –, entschloss sie sich für den Verkauf des Grundstücks auf dem lokalen Markt.

Was sie veranlasst hatte mit dem Makler zusammen­zuarbeiten, der das Grund­stück für nur 11.000 Dollar am Markt platzierte, weiß ich nicht. Am fehlenden Renommee kann es nicht gelegen haben, denn es handelte sich um den deutsch­sprachigen Lizenz­nehmer einer großen, inter­nationalen Makler­organisation.

Wie kann man ein Grundstück für 11.000 Dollar verkaufen, wenn man gerade über 20.000 Dollar für Infrastruktur­maßnahmen bezahlt hat?

Die 11.000 Dollar waren an sich ein Short-Sale-Angebot und in der Ecke der Stadt vergleichbar mit anderen Short-Sale-Angeboten. Damit sind niedrige Preise gemeint, die einen schnellen Verkauf beinahe garantieren.

Der amtliche Schätzwert, von dem die Grundsteuer berechnet wurde, lag in dem Jahr bei 10.500 Dollar.

Allerdings berücksichtigt dieser Schätzwert nicht direkt, ob die Anschluss­gebühren für das Grundstück abbezahlt sind oder ob eine Raten­zahlung in Anspruch genommen wird. Etwa 99 Prozent zahlen in Raten.

Wie ist die Geschichte ausgegangen?

Natürlich ist das Verkaufsangebot extrem unter dem Marktwert einem professionellen Investor aufgefallen. Der Fairness wegen hat er sogar auf diesen vermeintlichen Fehler hingewiesen, was ihm das Grundstück um 1.000 auf 12.000 Dollar „verteuerte“.

Er verkaufte das Grundstück noch im selben Frühjahr für 30.550 Dollar an einen anderen Investor weiter. In seinem Angebot stellte er den wahren Wert des Grundstücks dar und da er wirklich sehr günstig eingekauft hatte, gab er auf den errechneten Marktwert großzügig 25 Prozent Discount, um schnell einen Käufer zu finden.

Der aktuelle Grundstücks­besitzer – mir bekannt – freute sich sehr über den günstigen Einstieg.

Der „Zwischen­händler“ hat seinen Einsatz innerhalb kürzester Zeit verdoppelt. Die einzige Leid­tragende ist die unglückliche Erbin, die der renommierten Makler­organisation trotz Hinweis auf den Fehler vertraut hat, dass nicht mehr drin wäre bei dem Grundstück.

Fazit für mich und meine Leute:

Für uns ist kein Grundstück zu klein oder zu günstig, um nicht genauso 100 % Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu erhalten!

2) Wie ein Deutscher 1 Grundstück 2-mal bezahlte

Florida Grundstück zu teuer

Für dieses Grundstück wurde doppelt so viel bezahlt, wie der Verkäufer bekommen hat – die Geschichte dazu in den nächsten Absätzen!

Juristisch gesehen hat er es natürlich nicht 2-mal bezahlt und das ganze „Unglück“ fiel auch nur auf, weil ich einem neuen Grundstücks­besitzer beim Kennen­lern­essen in einem Restaurant gratulierte, wie günstig er das Grund­stück bekommen hat. Für uns Profis ist es eine Kleinigkeit die historischen Verkaufs­preise einzusehen.

Zuerst freute er sich über die Anerkennung für das Verhandlungs­geschick, welches – wie sich im späteren Verlauf des Abends herausstellte – nicht sein eigenes Geschick war, sondern das seiner Maklerin.

Als ich den Preis nannte, korrigierte er mich. Er sagte, so günstig sei es nun nicht gewesen, und nannte mir die doppelte Summe.

Wow!

Um die Gesichte kurz zu machen:

Es stellte sich heraus, dass die Maklerin ihrem Kunden nicht den letzten verhandelten Preis nannte, sondern einen, der ihr angemessen erschien.

Die Differenz steckte sie sich möglicher­weise selbst ein, denn finanziell lief der Deal so ab, dass er die Kaufsumme der Maklerin auf das Konto überwies und diese versprach, das Geld auf das Treu­hand­konto bei der Title Company einzuzahlen.

In der Zwischenzeit hat er das Grundstück mit Verlust wieder verkauft. Hätte er nur den Original­preis gezahlt, wäre es mit Gewinn gewesen.

Fehler – Helfer – Florida

Am besten lernen wir uns in der Funktion der zweiten Zeile kennen … auch wenn einige erst den Umweg über die erste Zeile benötigen.

Natürlich habe ich Ihnen zwei Geschichten erzählt, wo etwas schiefgelaufen ist.

Warum?

Damit Sie mit Aufmerksamkeit an den Verkauf eines Grundstücks gehen.

Lassen Sie sich nicht blenden von großen Namen, der gemeinsamen Sprache oder vermeintlichen Freundschaften.

Fragen Sie bei Unklarheiten und ganz wichtig:

Geldfluss immer nur direkt auf und vom Treuhandkonto der Title Company – selbst wenn Sie kein Bankkonto in den USA haben. Das haben viele unserer Mandanten auch (noch) nicht und trotzdem bekommen wir das gelöst!

In vielen Fällen läuft es gut mit dem Verkauf aus der Ferne und die Probleme tauchen weniger beim Verkaufspreis auf. Oft muss geschaut werden: Ist derjenige, der das Grundstück verkaufen will, der rechtmäßige Eigentümer – insbesondere bei Erben – und wie bekommen wir denjenigen legitimiert, wenn er nicht in die USA reisen kann oder möchte. Alles mit uns lösbar!

Fragen?

Gerne über die Kommentarfunktion oder Sie starten eine individuelle Anfrage:

Möglicherweise für Sie weiterführend:

Wer schreibt hier?

Richard Banks ist Immobilien- und Tax-Lien-Investor mit Schwerpunkt in Südwest-Florida. Ähnlich wie Robert Kiyosaki gibt er gerne eigene Erfahrungen so weiter gibt, dass andere davon profitieren können. Einige seiner „Deals“ sind im Aufsteiger-Training dokumentiert.

2 Kommentare zu “Warum Sie Ihr Grundstück über uns verkaufen sollten!?”

  1. Frieda R. sagt:

    Guten Morgen,
    ich habe 2 Lots in Naples südlich von Cape Coral. Können Sie auch dort helfen?
    Frieda R.

    • Richard Banks sagt:

      Ja, kann unser Team leisten. Am besten via Kontaktformular (gelber Button oben) gleich die beiden Adressen oder falls zur Hand die „Parcel No“ angeben. Umso so werthaltiger wird das Erstgespräch für Sie!

Hinterlasse einen Kommentar zu Richard Banks Antworten abbrechen

Florida Persönlichkeitstest

Professionelle Begleitung

Florida Grundstücke günstiger

Anfängerübung

Super-Deal

Dokumentation im Trainingsprogramm

Super-Deal

Eine Überlegung wert?

aktuelles Angebot

Online-Kauf möglich:

Sonderangebot

Investment-Pakete ab 100.000 USD

Investment-Pakete Grundstücke Florida

Auswahl an Immobilien für Sie zusammenstellen?

Suchauftrag starten

Ablauf vom Kauf

Ablauf vom Immobilienkauf

Mitgliederservice

Grundsteuer zahlen | Anleitung

Hier zeitweise wohnen?

aktuelles Angebot
bekannt aus:
Smart Investor Mitglied im German American Social Club of Cape Coral Haus und Grund im Ortsverein Memmingen